MUSIK
Ulrike Düregger & Band und Daisam Jalo

„The sound of dialect“, Fellow-Programm „weltoffenes Berlin“

Die  Formation „Ulrike Düregger & Band“, besteht aus der Singer/ Songwriter Ulrike Düregger, österreichische Wahl-Berlinerin, und dem syrischen Musiker, Komponisten und Musikethnologen Daisam Jalo. 2017 begannen beide, die ins Steirische verfassten Eigenkompositionen von Düregger für Oud zu arrangieren, um klanglich ein WorldFusion-Programm aus Jazz, Folk, Pop unter dem Begriff „neo dialect“ zu kreieren. Aus der künstlerischen Dringlichkeit, “Dialekt vom Stadl-Image zu befreien”, entstand die gemeinsame Idee  einer Rückeroberung des Immateriellen Kulturerbes anhand eines Dialekts und seiner dazugehörigen künstlerischen Identität.

Daisam Jalo wird im Rahmen des Fellow-Programms „weltoffenes Berlin“ seine kompositorischen Fähigkeiten, sein Verständnis als Musikethnologe und seine Oud-Spielweise einbringen.

Seit 2018 wurde das Duo um den international erfahrenen deutschen Perkussionisten Matthias Haffner und um den deutschen Pianisten Benjamin Geyer vom Jazzinstitut Berlin erweitert.

Wir danken der Förderstelle: